espa von schutzfabrik

Die ESPA-Schnittstelle, genauer ESPA 4.4.4-Schnittstelle, dient zur Alarmierung und Alarmkommunikation einer Brandmeldeanlage mit externen Anzeigesystemen wie bspw. einer Telefonanlage und den angeschlossenen DECT-Telefonen.

Beispielhafte Einsatzgebiete sind Altenheime, betreute Wohnungen, Demenzstationen und ähnliche Wohnräume, wo eine herkömmliche Alarmierung die im Objekt befindlichen Personen verwirren würde und eine geordnete Evakuierung durch das Personal notwendig ist.

Die Schnittstelle muss auf beiden Anlagen bereitgestellt und parametriert werden. Je nach System müssen Alarm- und Meldungstexte angepasst und geprüft werden.

 

Menü