Die Gretchenfrage.preise bei schutzfabrik

Eine pauschale Antwort gibt es natürlich nicht. Es kommt auf den Überwachungswunsch bzw. die äußeren Anforderungen an.

Privatanwender:

Ein einfaches und ausgewählt gutes System für eine Wohnung mit Zentrale, interner Alarmierung, Alarmweiterleitung, zwangsläufiger Scharfschaltung und einigen Meldern kostet incl. Montage durch unsere Spezialisten etwa 2.000 Euro.
Nach oben gibt es – wie immer – keine Grenzen.

Gewerbliche Anwender:

Alarmsysteme für den gewerbliche Bereich haben völlig andere Normanforderungen als Anlagen für den Privatanwender. Vor diesem
Hintergrund sind da Preise schwer zu greifen und nur mit einem Angebot nach einer detaillierten Projektierung zu fassen.

VdS-Einbruchmeldeanlagen:

Bei VdS-zertifizierten Einbruchmeldeanlagen ist der Qualitätsanspruch an das System, den Errichter und die Teile um ein Vielfaches höher. Ein VdS-zugelassenes Einbruchmeldesystem hat incl. aller Nebenarbeiten (Versicherungsabsprachen, Attest u. a.) einen Mindestpreis von etwa 4.000 Euro.

Grundlagen einer jeden Anlage sind bei uns von schutzfabrik jedoch ein individuell abgestimmtes Konzept sowie ein daraus resultierendes Angebot.

Unser Fazit:

Alarmanlagen für 500 Euro sind bei uns nicht zu bekommen, denn vermeintlich attraktive Internetpreise beinhalten nie die Planung bei Ihnen, keine Anpassung an die bei Ihnen vorliegenden Gegebenheiten, vor allem nicht den Einbau und Vor-Ort-Service im Anschluss.

VdS zertifizierter Errichter Zertifizierter Errichter des LKA

Rückruf anfordern

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Rufnummer (Pflichtfeld)


Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner in allen Fragen der Sicherheitstechnik!
Sie erreichen uns:
telefonisch: 0234-6060657
per mail: kontakt@schutzfabrik.de

Menü