Ein Sperrelement ist eine Baugruppe in einer Einbruchmeldeanlage und dient zur elektromechanischen Verriegelung von Türen und Toren. Es wird zur Zwangsläufigkeit verwendet.

Durch Sperrelemente wird verhindert, dass der Nutzer oder Betreiber der Anlagen eine Tür oder ein Tor des Sicherungsbereiches (überwachter Bereich) öffnet, obwohl die Anlage scharf ist, und so versehentlich Alarm auslöst.

Salopp kann man ein Sperrelement auch als die ‚Zentralverriegelung‘ für das Gebäude bezeichnen.

Unterschiedliche Bauformen der Sperrelemente erfüllen nahezu jede Einsatzmöglichkeit an Türen und Toren – als Einbausperrelement oder im Aufbaugehäuse.

Menü